Lavinia Pflugfelder MA


Assistentin / Doktorandin (Fachbereich Religionswissenschaft)

Büro

Heuberg 12
4051 Basel
Schweiz

Sprechstunden nach Vereinbarung

Büro Heuberg 12


Lavinia Pflugfelder works as an academic assistant at the University of Basel where she researches her PhD-project on religion-productive image discourses. She completed her master’s degree in the Study of Religion at University of Basel. Her Master’s Thesis concerns the reception and production of Satanic imagery in heavy metal.

Ausbildung

  • 2020–aktuell, Assistentin mit Lehrauftrag, Religionswissenschaft, Universität Basel
  • 2019–aktuell, Redaktionsmitglied Zeitschrift für junge Religionswissenschaft (ZjR)
  • 2018–2020, Anstellung als Hilfsassistentin Gräzistik, Universität Basel
  • 2017–2020, Anstellung als Hilfsassistentin Religionswissenschaft, Universität Basel
  • 2018–2020 Masterstudium Religionswissenschaft, Deutsche Literaturwissenschaft, Philosophisch-Historische Fakultät, Universität Basel.
  • 2010–2017 Bachelorstudium Religionswissenschaft, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Philosophisch-Historische Fakultät, Universität Basel

Forschungsinteressen

europäische Religionsgeschichte des 19. Jh.

  • Esoterik und Okkultismus
  • Geheimgesellschaften
  • Magie

Religion und Populärkultur

  • Heavy Metal, Black Metal, Occult Rock
  • Musikvideo und Bricolage
  • Bildaustausch zwischen Popkultur und Religion(en)

Antike Religion

  • Verflechtungen von griechischer und lateinischer Dichtung und Religion
  • Mythopoetik
  • Theater, Chorgesang, Dionysos als Maskengott

Religion, Bild und Identität

  • Gender und Gotteskonzeptionen im zeitgenössischen Paganismus
  • Wicca und Narrative des Ursprungs

Religion und Natur

  • Natur und Gender in neopaganen Diskursen
  • Naturvorstellungen der Romantik und Sakralisierung der Natur
  • Religionspromenadologie