Veranstaltungshinweise Doktoratsprogramm Basel - Zürich

Alle im Folgenden aufgelisteten Veranstaltungen stehen sowohl Doktorierenden des individuellen, als auch Doktorierenden des strukturierten Doktoratsprogramms beider Standorte offen.

Basel:

Forschungskolloquium Religion, 16:15 – 18:00; Nadelberg 10, grosser Seminarraum
verantwortlich: Prof. Jürgen Mohn
Termine: 8. März, 22. März, 12. April, 26. April, 17. Mai

Zürich:

Forschungskolloquium: historische und vergleichende Religionswissenschaft (Christoph Uehlinger)

Forschungswerkstatt sozialwissenschaftlich-empirische Religionswissenschaft (Dorothea Lüddeckens)

Forschungscolloquium systematisch-theoretische Religionswissenschaft (Rafael Walthert)

Veranstaltungen der Graduiertenschule Social Sciences in Basel
Das Doktoratsprogramm Religionswissenschaft ist in Basel zugleich der Dachorganisation der Graduiertenschule Social Science (G3S) zugeordnet, deren Veranstaltungen damit auch den Doktorierenden der Religionswissenschaft offen stehen.

Interdisziplinäres Doktoratsprogramm des universitären Forschungsschwerpunktes in Zürich: Asien und Europa
Einige der Lehrveranstaltungen des interdisziplinären Doktoratsprogramms Asien und Europa in Zürich stehen auch den Doktorierenden der Religionswissenschaft in Basel und Zürich offen. Näheres zu den Veranstaltungen findet sich hier

Zentrum für Religion, Wirtschaft, Politik (ZRWP)
Verschiedene Veranstaltungen des Zentrums für Religion, Wirtschaft, Politik stehen auch den Doktorierenden des religionswissenschaftlichen Doktoratsprogramms offen.

Tagungen:

Die Jahrestagung der European Association for the Study of Religions (EASR) findet in diesem Jahr in Bern statt!
Multiple Religious Identities – Individuals, Communities, Traditions
17. - 21. Juni 2018

Veranstaltungen Fächerübergreifende Kompetenzen:

Basel
Zürich

Schweizweit Veranstaltungen belegen

Ein interuniversitäres Doktoratsprogramm wie das der Religionswissenschaft ist darauf angewiesen, dass das Belegen und Besuchen von Veranstaltungen an der jeweils anderen Universität, bzw. auch schweizweit, unkompliziert und reibungslos verläuft.

Genaue Informationen dazu finden Sie hier

Anrechnung von ECTS-Punkten für Doktoratsveranstaltungen

Sofern Doktoratsveranstaltungen nicht im Vorlesungsverzeichnis aufgeführt sind, bitten wir Sie, wegen der Bepunktung einzlener Veranstaltungen mit uns Rücksprache zu halten.

Anja Kirsch