Geheimes Wissen in der Religionswissenschaft
Das Liber Al vel Legis von Aleister Crowley (1909)

 

Die Religionswissenschaft berücksichtigt in ihrer Lehre die Schwerpunkte des Standortes Basel und verknüpft systematische mit historischen Fragestellungen aus der Europäischen Religionsgeschichte und der Religionsgeschichte der Gegenwart. Speziellere Themen, die neben den Grundlagenkursen zur religionswissenschaftlichen Profilbildung sowie zur Nuancierung der Religionsgeschichtsschreibung Europas beitragen, reichen von der Analyse von religiösen Motiven in Comics (BDs), Religion im Hip-Hop über Themen wie "Blasphemie" und "atheistische Religionskritik" hin zu Fragen nach der Religionsgeschichte etwa des Dritten Reichs.